Erich Kästner Realschule
Erich Kästner Realschule     

Abschlussprüfung

An der Erich Kästner Realschule werden die Schülerinnen und Schüler auf einen erfolgreichen Übergang in die Berufsausbildung oder in die weiterführenden Schulen, Berufskolleg oder berufliches Gymnasium, vorbereitet.

 

Dafür ist eine Voraussetzung immer der erfolgreiche Abschluss der Realschule.

Übersicht Abschlussprüfung

 

Übersicht zur FKP

 

Prüfungskalender

 

Leitfaden zur FKP

 

Deckblatt, Dokumentation und Eigenständigkeitserklärung

Übersicht

Im Verlauf der Klasse 10 finden die einzelnen Prüfungsteile absolviert.
Dazu finden Sie unten einen Prüfungskalender.

Als erstes findet als Teil der Englischprüfung im 1. Schulhalbjahr die EuroKom statt. 
Das ist eine mündliche Prüfung, deren Ergebnis in die Englischprüfung einfließt.

In den Wahlpflichfächern und im Fach NWA werden fachinterne Überprüfungen zu Beginn des 2. Halbjahres durchgeführt. Diese Prüfungen werden im Fachunterricht organisiert; in der Regel sind es mündliche Prüfungen bzw. praktische Prüfungen. Das Ergebnis fließt zu einem Drittel in die Gesamtnote ein.
Die Prüfungstermine liegen in der Regel in der Projektwoche 2. Die genauen Termine legt der Fachlehrer fest.

Die schriftlichen Prüfungen im April/Mai erstrecken sich auf die Fächer Deutsch, Mathematik und die Englisch.

Am Ende des Schuljahres finden die mündlichen Prüfungen statt.

Dazu gehört die fächerübergreifende Kompetenzprüfung, die aus der Präsentation und einem daran anknüpfenden Prüfungsgespräch besteht.
Bis zu den Herbstferien Klasse 10 wählen die Schüler innerhalb einer Gruppe von 3 bis 5 Schülern ein Thema, welches Inhalte aus zwei Fächern umfasst. Während der Bearbeitung des Themas erhalten die Schüler/innen im Laufe des Schuljahres drei Beratungsangebote von Fachlehrern. Das Prüfungsgespräch bezieht sich auf das Thema der Prüfung, aber auch auf die Unterrichtsinhalte der beiden Fächer aus der Klassenstufe 9 und 10. Die Prüfung dauert pro Schüler ca. 15 Minuten.

Auf Wunsch des Schülers kann er in den drei schriftlich geprüften Fächern zur mündlichen Prüfung antreten. In dieser Prüfung werden Themen des Faches aus Klassenstufe 9 und 10 abgefragt. Die Anmeldung zur mündlichen Prüfung erfolgt nach Bekanntgabe der Prüfungsnoten schriftlich durch Abgabe des Anmeldeformulars.

Übersicht FKP (Fächerübergreifende Kompetenzprüfung)

Gruppenbildung

3 oder 4 und Schüler bilden eine FKP-Gruppe. Die Gruppenmitglieder können aus verschiedenen 10. Klassen kommen.

Themenfindung
Bis zu den Herbstferien muss das endgültige Thema und die beiden beteiligten Fächer bei der Schulleitung eingereicht werden. Die Schulleitung muss das Thema genehmigen. Zur Beratung bei der Themenfindung stehen die Fachlehrer der Schüler zur Verfügung.
Vor den Herbstferien wird es für die Schüler eine FKP-Infoveranstaltung geben.

Nach den Herbstferien ist das Thema verbindlich. Das Thema muss fächerübergreifend aus 2 Fächern sein. Alle Schüler der Gruppe müssen beide Fächer haben.

Beratende Lehrer
2 Lehrer, die jeweils eines der beiden Fächer unterrichten, beraten die Schüler/-innen einer Gruppe. Die Schulleitung teilt die beiden Lehrer zu. Es gibt im Verlauf des Schuljahres 3 Beratungsgespräche durch die beiden Lehrer, die am Ende des Schuljahres die Prüfung abnehmen werden.

Vorbereitung der Prüfung
Jede Gruppe erstellt eine gemeinsame Dokumentation in dreifacher Ausfertigung, die gemeinsam mit der Eigenständigkeitserklärung (s. Schuljahresplaner) abgegeben werden muss.
Drei Wochen vor der Prüfung beginnt die Intensivphase zur Vorbereitung auf die FKP.
In der ersten Woche sollte spätestens die Arbeit an der Dokumentation beendet werden. Danach beginnt die Vorbereitung auf die Präsentation.

FKP-Prüfung
Die Prüfung besteht aus 2 Teilen: Präsentation und Prüfungsgespräch. In jeder Phase hat der Schüler 7:30min Zeit, d.h. für jeden beträgt die Prüfungszeit 15 Minuten.
Alle Schüler werden gemeinsam geprüft. Neben den beiden betreuenden Lehrern ist ein Prüfungsvorsitzender in der Prüfungskomission.
Die Präsentation organisieren die Schüler selbständig.
Im Prüfungsgespräch wird das Wissen der Schülerinnen und Schüler über die Präsentation hinaus vertieft. Die Fragen schließen an das Prüfungsthema an, gehen aber darüber hinaus zu weiteren Inhalten aus den beiden beteiligten Fächern aus den Klassen 9/10.

Notengebung
Die Note der Kompetenzprüfung steht mit Themenangabe an oberster Stelle im Abschlusszeugnis. Fehlt ein Prüfling bei der FüK-Prüfung unentschuldigt, so wird die Note ungenügend vergeben.
Der Durchschnitt der Kompetenzprüfung und der Kernfächer darf nicht schlechter als 4,0 sein, damit die Abschlussprüfung als bestanden gewertet werden kann.

Weitere Informationen Abschlussprüfung

Prüfungskalender

22.10. - 26.10. EUROKOM-Prüfungen
17.09. - 25.10 Beratung der Fachlehrer zur FKP-Prüfung
Bis zum 26.10. Abgabe des Anmeldeblattes für die FKP-Prüfung
20.11. Zuweisung der betreuenden Lehrer zu den FKP-Gruppen
03. - 14.12. 1. Beratungsgespräche zur FKP
Bis zum 21.12. Letzte Möglichkeit zur Änderung des FKP-Themas bei der Schulleitung
22.12. - 06.01. Weihnachtsferien
25.02. - 01.03. FiP NWA, Technik, MuM und Französisch
02.03. - 10.03. Faschingsferien
03.04. Bekanntgabe der Jahresleistungen in Deutsch, Mathematik und Englisch
13.04. - 28.04. Osterferien
30.04. Schriftliche Abschlussprüfung Deutsch
03.05. Schriftliche Abschlussprüfung Mathematik
07.05. Schriftliche Abschlussprüfung Englisch
24.05. Nachtermin Deutsch
27.05. Nachtermin Mathematik
28.05. Nachtermin Englisch
08.06. - 23.06. Pfingstferien
01.07. Beginn des Zeitraums für die FKP und für die mündlichen Prüfungen
12.07.

Entlassfeier in der Gemeindehalle Murr mit feierliche Ausgabe der Zeugnisse

Es werden jeweils 2 beglaubigte Kopien mitgegeben. Keine Vorabausgabe von Zeugniskopien möglich!

FKP-Leitfaden

Leitfaden zur FKP für Schüler und Eltern (Download)
Leitfaden des Kultusministeriums Baden-Württemberg zur FKP-Prüfung
schuelerleitfaden.pdf
PDF-Dokument [679.3 KB]

 

Deckblatt, Dokumentation und Eigenständigkeitserklärung

Eine Vorlage für ein Deckblatt befindet sich hinten im Schuljahresplaner.
Ergänzend sollte auf dem Deckblatt ein (seriöses) Foto, z. B. ein Passfoto eingefügt werden. So kann auch der Prüfungsvorsitzende, der von einer anderen Realschule kommt, die Schüler zuordnen und ansprechen.

Auch der Aufbau der Dokumentation und eine Eigenständigkeitserklärung befindet sich hinten im Schuljahresplaner.

Die nächsten Termine:

24.09  Elternabend Klassen 5/6

25.09. Elternabend Klassen 7/8

26.09. Elternabend Klassen 9/10

28.09. Lehrerausflug (Unterrichts- 

           ende um 11.10 Uhr)

Gesamte Terminübersicht

Schließfach mieten

Erich Kästner Realschule

Schulstr. 10

71711 Steinheim an der Murr

 

Telefon: +49 7144 8566-0

Telefax: +49 7144 8566-10

Email:

poststelle@04163879.schule.bwl.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Erich Kästner Realschule letzte Änderung: 24.09.2018